Der Weg zur eigenen Betriebskita für Ihr Unternehmen

Die Betriebskita als Benefit für zukunftsorientierte Unternehmen

Fachkräftemangel und demografischer Wandel in einer globalen Arbeitswelt setzen Unternehmen immer mehr unter Druck. Eine große Herausforderung ist vor allem die Bindung der Mitarbeiter_innen an das Unternehmen. Die Fluktuation ist hoch, ebenso wie die Einstellungs- und Einarbeitungskosten. Will ein Betrieb nachhaltig ein Team aufbauen, muss dieser für zufriedene Mitarbeiter_innen sorgen.

Für Unternehmen bietet die betriebliche Kinderbetreuung deshalb ein enormes Potenzial: Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist ein wichtiges Kriterium für die Zufriedenheit der Beschäftigten. Und die Zufriedenheit bindet letztlich Fachkräfte an Ihr Unternehmen.

Werden die Kinder optimal versorgt, werden ihre Eltern entlastet und können beruhigt ihrer Beschäftigung nachgehen. Das „Benefit“ Betriebskita bringt damit die familiären Bedürfnisse der Beschäftigten und das wirtschaftliche Interesse des Unternehmens unter einen Hut.

Sie suchen professionelle Unterstützung für den Aufbau einer Betriebskita?

Wir sind für Sie da!

– die Geschäftsführung –

Stefanie Pastoor

– Geschäftsführung –


0151 22043857
s.pastoor@kinder-kinder-hannover.de

Die Ostsee - Perle

Als echtes Küstenkind hat Stefanie das Steuermann - Gen, aber in der weiblichen Variante: Sie liebt es, viele Menschen um sich herum zu haben. Und mit denen zusammen zu reden, zu schmausen und fröhlich zu sein.

Melanie Redmer

– Assistentin der Geschäftsführung –


0511-98458686
redmer@kinder-kinder-hannover.de

Genau so machen wir das

Wenn Melanie ans Werk geht, ist alles gut vorbereitet. Sie organisiert mit der Präzision eines Uhrwerks, hat dabei immer ein offenes Ohr für alle anderen. Während sie den Akku- schrauber schwingt, träumt Melanie von ihrer eigenen Tischler- werkstatt. Am liebsten erholt sie sich beim Shoppen im Baumarkt.

Sonja Fitzner

– Pädagogische Assistentin der GF, systemische Familienberaterin –

0151-46182785
fitzner@kinder-kinder-hannover.de

Eine Nase für Veränderungen

Alles ist möglich, meint Sonja, solange man es selber möglich macht. Als echtes Hamburger Deern hat sie die Nase gern im Wind – und das Wichtigste in ihrem Leben immer im Blick: ihre Söhne.

– die Verwaltung –

Laura Katzer

Ehrenamtliche Mitarbeiterin
Laura ist unsere ehrenamtliche Büro - Elfe. Weil sie ganz nach dem Leitsatz „Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne (Hermann Hesse)“ lebt, verzaubert sie mit ihrem Wesen regelmäßig die Continental Kinderwelt.

Eugen Müller

Bürokaufmann
Eugen ist ein Technikfreak wie er im Buche steht. Und das meinen wir ganz liebevoll. Eugens Wissenshunger ist nur schwer zu stillen. Zum Ausgleich schwingt er auch gern einmal den Lötkolben oder den Joystick seiner Atari 2600.

Andrzej Nitzler

Unser Hausmeister

Die Welt ist ein Werkzeugkasten

Was Andrzej nicht reparieren kann, ist garantiert end - kaputt. Unser Fahrrad - Fan liebt es, zu helfen und ist immer in Bewegung. Muss er auch, denn er isst ganz gerne 😉

Das sind die Vorteile einer betrieblichen Kita für Unternehmen

Für Unternehmen bietet die Betriebskita einen klaren Wettbewerbsvorteil.
Von diesen Vorteilen profitieren Arbeitgeber_innen und Arbeitnehmer_innen:
Eltern können sich auf die Kinderbetreuung und deren Qualität verlassen, was häufig ein wesentlicher Aspekt bei der Wahl der Arbeitgeberin ist.
Die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens steigt, weil eine Betriebskita positive Effekte auf die Außenwirkung hat.
Das Wissen, dass die Kinder optimal versorgt sind, entlastet die Eltern enorm und reduziert ihr Stresslevel und Fehlzeiten.
Lassen sich Familie und Beruf leicht vereinen, sind die Mitarbeiter_innen zufriedener und motivierter und dadurch auch leistungsfähiger.
Fühlen sich die Mitarbeiter_innen wohl, steigt die Loyalität zum Unternehmen und die Fluktuationsrate sinkt. Dadurch hat das Unternehmen geringere Einarbeitungskosten für neues Personal.
Nach der Elternzeit können Eltern früher in ihren Beruf zurückkehren. Auch das spart Kosten für die erneute Einarbeitung und Weiterbildung.

Sie wollen sich ein Bild von einer unserer Betriebskitas machen?
Besuchen Sie die Website der Continental Kinderwelt.

Der Prozess

Von der Planung bis zur Betreuung in der Betriebskita

Die Implementierung der Betriebskita

Wir unterstützen Unternehmen während des gesamten Projektes, von der Erstbesprechung bis zur täglichen Kinderbetreuung. Am Anfang beginnen wir mit dem groben Rahmen: Wie kann eine betriebliche Kinderbetreuung für Ihr Unternehmen aussehen und wie hoch ist Ihr Bedarf? Auch die Frage, wie viele Gruppen wir dauerhaft betreuen können, gehört dazu. Außerdem möchten wir wissen, welche Leistungen Sie von uns erwarten.
Sie erhalten von uns eine komplette Kostenaufstellung auf Basis der von Ihnen gewünschten Standards. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung und Professionalität im Umgang mit Zahlen, können Sie sich ein konkretes Bild vom Umfang des Projektes machen.

Wir kümmern uns um hochqualifiziertes Personal und dessen Einarbeitung.

Auf Basis unserer langjährigen Erfahrung und der von Ihnen eingereichten Leistungsanforderungen erstellen wir ein individuelles pädagogisches Konzept für Ihre Betriebskita.
Wir beraten Sie auch bei der baulichen und räumlichen Planung der Kita, sprechen uns mit Architekt_innen und Innenausstatter_innen und Baufirmen ab. Alle Anforderungen nach dem Kitagesetz werden von uns überwacht. Wir übernehmen Gespräche und Verhandlungen mit dem Jugendamt, Gesundheitsamt und alle anderen Behörden.

Auch schon vor dem Start kümmern wir uns um alle administrativen Aufgaben, wie zum Beispiel die Gruppenbelegung und die Pflege der Wartelisten. Außerdem veranstalten wir Kennenlernabende für Eltern und Erzieher_innen und planen ein Eröffnungsfest.

Der selbstständige Betrieb
der Kita durch uns als Träger

Nach der Implementierung beginnt der Kitabetrieb. Hier kümmern wir als Träger uns um die Führung und Weiterentwicklung der Kindertagesstätte, damit Sie als Unternehmen sich um Ihr Kerngeschäft kümmern können. Alle organisatorischen, finanziellen, fachlichen und personellen Aufgaben übernehmen wir. Eine enge Zusammenarbeit mit unseren Aufraggeber_innen und auch den Eltern ist uns besonders wichtig.

Wir sind für Sie da!

Möchten Sie sich professionell beraten lassen, stehen wir Ihnen zu allen Fragen rund um die betriebliche Kinderbetreuung zur Seite.

Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.